Oktober / Ottobre 2018

 

WICHTIGER HINWEIS

für den Besuch der

GALAVORSTELLUNG der Oper Anna Bolena

im Januar 2019

 

Es können ab Oktober bereits Karten bei Petra Oberdisse reserviert werden.

 

(Näheres siehe Menüpunkt: "Vorschau 2109")

November / Novembre 2018

 

Samstag / sabato, 10.11.2018                            15.00

 

 

Caffetteria nel Circolo

 

Gemütliches Beisammensein bei prickelndem Aperitivo, duftendem Cappuccino und köstlichen Dolci.

Die Tage werden grau und ungemütlich.

Wer trifft sich da nicht gerne mit Freunden zu einem behaglichen Kaffeeklatsch am Nachmittag?

Schauen Sie doch einfach mal rein und trinken Sie ein „Käffchen“ mit uns.

 

Bringen Sie auch gerne Familie, Freunde und Bekannte mit.

 

Programmhinweis: 08. - 14 November.2018

Das ist die einzigartige italienische Filmwoche in der Kinemathek Karlsruhe, in der im genannten Zeitraum zeitgenössische italienische Filme vorgestellt werden. Alle Filme sind in Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

 

Programm:

 

Alles was du willst / Tutto quello che vuoi
Francesco Bruni, Italien 2017, 106 Minuten, deutsche Untertitel
Liebevolle Komödie über einen etwas lustlosen jungen Mann, der auf einen an Alzheimer
erkrankten Schriftsteller trifft.
Donnerstag, 8.11. 19 Uhr / Samstag, 10.11. 17 Uhr / Sonntag, 11.11. 21.15 Uhr


Taranta on the Road
Salvatore Allocca, Italien 2017, 80 Minuten, deutsche Untertitel
Eine tourende, lokale Musikband kümmert sich in Apulien um zwei tunesische Migranten.
Eine Begegnung, die das Leben aller Beteiligten verändert.
Freitag, 9.11. 19 Uhr / Sonntag, 11.11. 17 Uhr


Im Gleichgewicht / L'Equilibrio
Vincenzo Marra, Italien 2017, 90 Minuten, deutsche Untertitel
Ein Priester kommt nach einer Glaubenskrise in eine kleine Gemeinde in der Region
Kampanien. Dort stößt er auf den Widerstand der organisierten Kriminalität.
Freitag, 9.11. 21.15 Uhr / Dienstag, 13.11. 19 Uhr


Wie eine Katze auf der Autobahn / Come un gatto in tangenziale
Riccardo Milani, Italien 2017, 98 Minuten, deutsche Untertitel
Die Kinder eines feinsinnigen Intellektuellen und einer robusten Arbeiterfrau verlieben sich gegen den Willen ihrer Eltern ineinander. Turbulente Komödie über den Zusammenstoss
zweier Kulturen.
Samstag, 10.11. 19 Uhr / Mittwoch, 14.11. 21.15 Uhr


Love & Crime / Ammore e malavita
Antonio und Marco Manetti, Italien 2017, 134 Minuten, deutsche Untertitel
Die umwerfende Mischung aus Gangsterflm-Parodie, anrührender Liebesgeschichte und
Mafia-Musical wurde mit 10 italienischen Filmpreisen ausgezeichnet.
Samstag, 10.11. 21.15 Uhr / Mittwoch, 14.11. 19 Uhr


Fortunata
Sergio Castellitto, Italien 2017, 103 Minuten, deutsche Untertitel
Porträt einer starken Frau und alleinerziehenden Mutter in Rom. Getragen von der großartigen Schauspielerin Jasmine Trinca, die dafür u.a. in Cannes als Beste Darstellerin
ausgezeichnet wurde.
Sonntag, 11.11. 19 Uhr / Dienstag, 13.11. 21.15 Uhr


Weitere Informationen unter www.cinema-italia.net
Veranstaltungsort:
Kinemathek, Kaiserpassage 6, 76133 Karlsruhe
Eintritt 7.- € / 5.- €
Veranstalter: Kinemathek Karlsruhe e.V., Info: 0721-9374714

www.kinemathek-karlsruhe.de
Mit Unterstützung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Karlsruhe

Dienstag/martedì, 13.11.2018                             19.30

 

 

Una spaghettata con amici

 

Foto: Tim Reckmann /


Gute Freunde können sich nicht oft genug treffen, seien auch Sie wieder mit dabei…

Unser Koch Nicolò Lana begrüßt Sie wieder mit einem leckeren Abendessen.

Wie immer sind Sie und Ihre Freunde herzlich willkommen.

Und Pasta kann man nie genug essen, oder?

Freitag / venerdì, 16.11.2018                               19.30

 

 

Bildervortrag

 

Mit Goethe und Google nach Rom

 

Referent: Dr. Heinrich Niederer

 

 

Wer heutzutage auf den Spuren Goethes nach Rom reist, wird mit einer Wirklichkeit konfrontiert, die mit dem Rom des Dichters fast nichts mehr gemein hat.

Mit Hilfe von Google ist es möglich, sich die verschiedenen Zustände der damaligen und heutigen Ewigen Stadt transparenter zu machen.

Heute lernen wir Rom so auf eine ganz moderne Art kennen.

Wir folgen zwar den Spuren Goethes, aber nicht wie wir es bei unseren vergangenen Vorlesereisen mit Herrn Simon gewohnt waren. Herr Dr. Heinrich Niederer geht mit uns auf Spurensuche mit seinem Bildervortrag: „Mit Goethe und Google nach Rom“. Wir sind sehr gespannt!

 

Donnerstag/giovedì, 22.11.2018                         20.00

 

 

Serata di cinema italiano

Italienischer Filmabend

(mit deutschen Untertiteln)

 

 

Agata e la tempesta

(Agata und der Sturm)

 

Italien, 2004 - Regie: Silvio Soldini

 

mit Licia Maglietta, Giuseppe Battiston, Emilio Solfrizzi

Eine warmherzige und charmante Geschichte über die Zufälle des Lebens und der Liebe. Das Schicksal wirbelt die Gefühlswelten der Protagonisten mit der Heftigkeit eines Tornados durcheinander.

Eine warmherzige und charmante Geschichte über die Zufälle des Lebens, wie immer präsentiert von Ernst Walter Simon.

Freitag / venerdì, 30.11.2018                               19.30

 

 

Bildervortrag

 

Olympia Fulvia Morata,

eine europäische Grenzgängerin

 

 

Reefrentin: Pfarrerin Marlene Bender

 

Über das kurze Leben der "poeta docta" aus Ferrara und hoch gebildeten Anhängerin der Reformation, die in Heidelberg ihre letzte Ruhestätte fand.

Pfarrerin Marlene Bender erzählt uns die außergewöhnliche Lebensgeschichte von Olympia Fulvia Morata, einer europäischen Grenzgängerin und hoch gebildete Anhängerin der Reformation. Damals bereits, aber auch heute noch: eine faszinierende Frau.

 

Dezember / Dicembre 2018

 

 

Dienstag/martedì, 11.12.2018                             19.30

 

 

Una spaghettata con amici

mit kleiner Tombola

 

Bald ist Weihnachten. Zeit für Freunde, sich zu treffen und sich im Circolo ein wenig vom Vorweihnachtsstress zu erholen.

Das Vereinsjahr schließen wir ab mit einer weiteren Spaghettata.

An diesem Abend findet auch eine kleine Weihnachtstombola statt.

 

Bitte achten Sie auch auf unsere Infos im Circolo,

im Schaukasten,

auf unserer Homepage www.circoloitalotedesco.de

sowie in der regionalen Presse.

 

Wichtiger Hinweis:

Bei unseren Veranstaltungen werden ggf. Fotos gemacht und Berichte geschrieben die auf der Homepage bzw. in der Tagespresse veröffentlicht werden.

Sollten Sie KEINE Veröffentlichung Ihres Fotos oder Namens wünschen, so entfernen Sie sich bitte aus dem Erfassungsbereich der Kamera oder sprechen Sie uns jederzeit gerne an.